Flitterwoche

Posted on Januar 28, 2009

Ich habe vor ein paar Tagen die Flitterwoche für Katharina und mich gebucht. Ein sehr schönes Gefühl! Es geht im Oktober für eine Woche -länger kann ich den Betrieb leider nicht zu lassen- nach Österreich, genauer nach Aurach bei Kitzbühel. Auf der Rückreise werden wir für eine oder zwei Nächte in Wien halt machen und den guten Kurt von Senf und Kren treffen. Darauf freue ich mich auch schon sehr, da es mein erster Auslandsbesuch als Außenminister der Bloggeria ist!

Filed Under Tagebuch | 4 Comments

Ich habe es ja geahnt…

Posted on Januar 26, 2009

… in den Z.winklischen Kreisen wird doch mit anderen Waffen gekämpft, als bei uns Otto-Normal-Steuerzahlern. Ich kriege Pickel am Arsch, wenn ich lese, dass dieser, meiner Meinung nach, Verräter am Volk mit einer Bewährungsstrafe davon kommt. Wenn Gas-Wasser Kalupschke 25.000 Euro am Fiskus vorbei manövriert um seine Leute bezahlen zu können und damit seinen eigenen Unterhalt sichert und er auffliegt, dann kann er sein Unternehmen schließen und wandert hinter Gittern!. Kalupschke kann die Steuern nicht eben nachzahlen. Er hat sie nämlich hinterzogen, weil er und seine Angestellten sonst nicht hätten überleben können.
Geteert und gefedert gehört Herr Z. Ein Hohn seine Aussage vor Gericht, dass er cleverer als andere sein wollte. „Warum Steuern auf Zinsen von schon versteuertem Einkommen bezahlen?“ Reinste Raffgier die er da zugegeben hat. Das sind niedere Beweggründe! Hinter Gittern gehört der und das große Bundesverdienstkreuz sollte ihm aberkannt werden. Herr Kalupschke sollte es an seiner statt bekommen, der sorgt nämlich wenigstens für freie Rohre!
Alles nur meine Bescheidene Meinung.

Filed Under Tagebuch | 2 Comments

Seilerseelauf

Posted on Januar 26, 2009

Heute habe ich mir endlich wieder die Laufklamotten geschnappt und bin eine Runde um den Seilersee gelaufen. Richtig wohl habe ich mich dabei nicht gefühlt, da ich nicht beachtet habe, dass heute Eishockeytag ist und das die Iserlohner Roosters ein Heimspiel haben. Im Prinzip war ich ein laufender Elektrofachmarkt: mit iPhone, iPod nano, Nike Sport Kit und digitaler Kamera, der den betrunkenen Eishockeyproll-Wegelagerern ausweichen musste/wollte/sollte.
Also bin ich nur eine Runde gelaufen, die knackig kalte Luft hat auch etwas in der Lunge geschmerzt und so war mein Lauf nach nur 2,3 Kilometern und 12 Minuten beendet. Ich war trotzdem froh noch was getan zu haben.



Weitere Bilder bei Flickr

Filed Under Tagebuch | 3 Comments

Feedreader

Posted on Januar 26, 2009

Ich kann es kaum glauben, aber mittlerweile hat sogar bei mir ein Feedreader Einzug gehalten. Ich wählte die momentane Standardvariante in der Bloggeria: die Feeds werden erstmal im Googlerreader gesammelt, auf dem Mac ist die Eventbox installiert, die mir neben dem Feedreaden noch das Twittern erlaubt. Auf dem iPhone kommt Byline zum Zuge und bei Byline kommt sogar Holz zum Einsatz. Macht so richtig Laune.
Meine A-Blogs werden aber immer noch regelmäßig „von Hand“ besucht

Filed Under Apple, Netz | 2 Comments

Eigene Blogcharts

Posted on Januar 21, 2009

In meinen Lesezeichen sammelten sich in letzter Zeit so einige Blogs an. Aus Gründen der Übersicht habe ich nun meine ganz eigenen „Blogcharts“! Einmal den Ordner Blogs in dem meine Bloggeria ihren Platz gefunden hat. Und einmal den Ordner B-Blogs in dem all die Blogs gelandet sind, die ich nur ab und an mal lese, weil sie schick zeichnen können, sonst aber nur dumm Zeug schreiben, irgendwie durchgeknallt sind, aber trotzdem ab und an mal was vernünftiges schreiben und und und



Und so ganz, ganz langsam freunde ich mich sogar mit einem Feedreader an…

Filed Under Netz | 7 Comments

Zum Nachdenken

Posted on Januar 21, 2009

Für ein Kind bekommt man 100 Euro,
für ein altes Auto 2.500 Euro!

Sehr zukunftsorientiert, unser guter Sozialstaat!

Filed Under Tagebuch | 2 Comments

Lifestream Respekt

Posted on Januar 20, 2009

Ich bin kein großer Freund von Lifestreams. Erstens finde ich sie irgendwie hässlich sind und zweitens lese ich das dort geschriebene eh zum größten Teil über Twitter – aber lieber die Leute lifestreamen, als dass sie sich ganz aus der digitalen Welt verabschieden, schließlich kommt ja mal der ein oder andere „Artikel“. Aber Nicky hat gezeigt wie liefestreamen in richtig, richtig schön geht! Respekt

Filed Under Netz | 1 Comment

hafenwasser T-Shirts

Posted on Januar 10, 2009

Ich habe selbst schon mit dem Gedanken gespielt und heute hat der O-Jay mich über Twitter gefragt, wann es denn hafenwasser T-Shirts geben wird.
Ich habe dann mal den Banner etwas bearbeitet und habe bei Spreadshirt ein Shirt zusammen geklickt!
Falls noch jemand Interesse hat: das Shirt kostet 17,40 Euro zzgl. Versand. Ich verdiene daran gar nichts. Wenn ihr nach Erhalt ein Foto davon macht und auf Euren Blog/Lifestream stellt, übernehem ich die Versandkosten von mir zu Euch.
Bei verbindlichem Interesse, schreibt einen Kommentar und ich melde mich dann bei Euch!


Filed Under Tagebuch | 3 Comments

hafenwasser-versteigerung

Posted on Januar 8, 2009

Also, meinen Blog versteigere ich natürlich nicht, sondern die ersten beiden Kerzenständer der hafenwasser-accessoire-Linie.
Die beiden Kerzenständer sind aus Stahl, die Oberfläche ist bis auf die Einstiche und die Fronten nicht bearbeitet. Die Fronten sind Plangedreht, der Boden ist mit Flies beklebt, damit es keine Kratzer auf den Möbeln gibt. Beide Kerzenständer sind von mir hangearbeitet.
Was müsst ihr dafür tun? Prinzipiell könnt ihr mir alles dafür anbieten, was ihr wollt (außer einen blognamen)!





Update:Die Aktion ist beendet und die Kerzenständer gehen an Stefan von nagelsbaum.de

Filed Under Tagebuch | 4 Comments

Podcastfreuden

Posted on Januar 8, 2009

Seit einigen Wochen hab ich mein Interesse an Podcasts wieder entdeckt. Ich höre während der Arbeit recht viele Hörbücher und -spiele, aber ab und an brauche ich ein wenig Abwechslung und höre (wieder) den Macoholic-Podcast und habe jetzt meine zweite Folge vom musicampus gehört. Auch auf die Gefahr hin jetzt irgendwie (absichtlich) falsch verstanden zu werden, aber eine äußerst angenehme Stimme hat der Herr Kottke. Hätte schon vor 450 Folgen anfangen sollen. Gefreut habe ich mich besonders über die Erwähnung von hafenwasser in der aktuellen Ausgabe und sage brav danke!

Filed Under Tagebuch | 3 Comments

Nächste Seite »