Körperliche Betätigung?!

4. Januar 2009

Der Gang zur Waage heute war sehr, sehr erschreckend.
Mein Urlaub war ja im Prinzip nur eine Wanderschaft von Esstisch zu Esstisch. So sehe ich jetzt auch aus. Jetzt müssen Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Außerdem habe ich von dem ganzen rumlungern Hummeln im Ar*** und die Beiträge beim Macoholic, O-Jay und Ad finde ich auch sehr motivierend. Als erstes müssen die Süßigkeiten gegessen.. ähhh.. weg.
Im Februar/März wollten Katharina und ich uns neue Fahrräder zulegen, damit wir für die 8 km zur Firma, bei halbwegs gutem Wetter, das Auto stehen lassen können. Und am Wochenende in den Wald! Yeaahh… MATSCH!
Das Nike iPod Sport Kit finde ich auch irgendwie sehr interessant – und vor allem günstiger als gedacht. Ich glaube, ich brauche die technische Spielerei zur Motivation. Und als dritter Programmpunkt: Ich will bis April wieder 100 Liegestütze am Stück schaffen. Das letzte mal war vor ca. 10 Jahren. Kürzlich waren es knappe 50.
So sollte ich bis zum Sommer meine Bikinifigur wieder haben, oder?

1 Kommentar »

Eine Weisheit to “Körperliche Betätigung?!”

  1. O-Jay sagte:

    Die Weihnachtssüßigkeiten habe ich extra bis einschließlich Silvester vertilgt gehabt, damit ich im neuen Jahr nichts mehr damit zu tun habe. Außerdem war das Gewicht so noch um ein paar hundert Gramm nach oben geschraubt und die Motivation noch größer. Neujahr: 89,7 kg, heute: 88,2 kg. Geht doch.

    Die technischen Spielereien gehören meines Erachtens auch dazu. Das Nike+Kit habe ich ja schon länger, für 0,79 € habe ich mir für das iPhone „Weightbot“ zugelegt, um die Entwicklung verfolgen zu können. Nebenbei wird die Entwicklung jetzt auch mit dem Wii-Fit-Board dokumentiert. Außerdem hilft es, positiven Druck auf sich selbst auzuüben, indem man öfter solche Beiträge wie den oben stehenden schreibt.

    Okay, das gesetzte Ziel habe ich 2003 (-16kg) und 2007 (-10 kg) schon mal erreicht, damals noch ohne technische Spielereien. So aber macht es mehr Spaß. Einen Nano hast Du schon, also lege Dir das Kit ruhig mal zu.

Sag was!