The hunt for Gollum

20. März 2009

Gestern entdeckte ich einen Trailer für einen Fanfilm für Herr der Ringe im Netz! Die Jungs von The hunt for Gollum produzieren einen unglaublich guten und aufwändigen Film von Fans für Fans! Der Film, der 45 Minuten lang sein wird, soll ab Mai online zu sehen sein! Ich bin begeistert, bei soviel Mühe, die in Bild und Ton gesteckt wurde!
Schaut Euch den Trailer und die Teaser an!

7 Kommentare »


Jedesmal…

19. März 2009

… wenn ich die Zeitung aufschlage und dieses hämisch überlegenes Grinsen sehe, dann könnte ich ihm den Rest des Tages selbiges polieren!

Morgen werde ich mir übrigens meine zukünftige Rente auf einen Schlag auszahlen lassen.

2 Kommentare »


Das Leinwandfoto

17. März 2009

Beim guten Thomas von musicampus habe ich einen 20 Euro Gutschein von leinwandfoto.de gewonnen / geschenkt bekommen.
Ich habe mich für unser Verlobungsfoto entscheiden, dass der gute Dry damals von uns in Stuttgart gemacht hat.
Vor ein paar Tagen ist unser Bild angekommen. Die Produktion + Versand ging super schnell. Das Foto wurde auf Leinwand gedruckt und auf einen Holzrahmen gespannt.
Es ist großartig und wird einen Ehrenplatz bei uns bekommen.
Eine schöne Erinnerung an einen bewegenden Tag!

4 Kommentare »


Geschmiedeter Stahl

12. März 2009

Da ich heute schon wieder das Bild, dass ich uns bei Leinwandfoto.de bestellt habe im Büro vergessen habe, gibt es heute Ersatzcontent. Nur schon mal soviel: es ist großartig geworden. Danke Thomas.

So, nun zum Ersatzcontent: Seit einigen Wochen haben wir nun unsere handgeschmiedeten Stahlschwerter. Bezogen von der Ritterschmiede aus Stuttgart. Falls mal einer von Euch in die Verlegenheit kommen sollte, ein Schwert zu brauchen; dort könnt ihr bedenkenlos einkaufen.
Mir gehört das Kreuzritterschwert und Katharina führt das gotische Schwert.



Damit dürfte der Schwertmeisterausbildung nichts mehr im Wege stehen.

5 Kommentare »


Feedburner

11. März 2009

Vor einiger Zeit habe ich das hafenwasser bei Feedburner angemeldet und habe heute das Feedburner-Plugin installiert. So, wie es Christoph hier beschreibt.

Tja, entweder folgt keine Sau meinem Feed hier oder ich habe was falsch gemacht. Ich halte beides für sehr wahrscheinlich.

Sollte doch Interesse bestehen: http://feeds2.feedburner.com/hafenwasser

10 Kommentare »


Eine eierlegende Wollmilchsau

… könnte das neue Programm vom Michael sein, wenn er es nicht für umme hier anbieten würde!
Monitor ermöglicht es, den Überblick über Twitter, Feedreader, Mails, etc. in nur einem Fenster zu behalten. Dieser Beitrag entsteht auch gerade in Monitor.

Übrigens bloggt Michael wieder unter sogarnicht.net

1 Kommentar »


Das Internet hat ein Unikat verloren

8. März 2009

und seine Hinterbliebenen einen geliebten, guten Menschen!

Heute bekam ich Nachricht von „seiner Perle“, das er, Kurt, am 25.02.2009 plötzlich und völlig unerwartet von  uns gegangen ist.

 

Der Tod ist wie ein Horizont,
dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.

Kurt mit seinem Senf und Kren, seine oftmals spitzen Kommentare, die ich manchmal zwei oder dreimal lesen musste um sie zu verstehen und seine ehrliche und direkte Art werde ich nicht vergessen.

Im Oktober wollten wir uns eigentlich treffen. Dazu kann es jetzt leider nicht mehr kommen.
Meine Gedanken und mein Mitgefühl sind bei seiner Perle Elisabeth!

Ich glaube, dieser Spruch hätte ihm auch gut gefallen:

Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an, wie lang es war,
sondern wie bunt.

Lebe wohl…

7 Kommentare »


Meine Geschäftsidee für danach…

4. März 2009

… wenn hier alles den Bach runter gegangen ist.

Ich kaufe mir 4 – 5 Wachsfiguren, ziehe ihnen Blaumänner an und stelle sie an Maschinen und schon ist mein Industriemuseum fertig.

Ich höre jetzt schon die Kinderstimmen in meinem Kopf: „Mami, das hat Papi also vor Hartz 4 gemacht?!“

2 Kommentare »


Opel sei nicht Systemrelevant

Was ist denn da wieder in unsere Großkanzlerin gefahren? Wie dumm muss man sein oder wie schlecht müssen Berater sein, wenn man zulässt, dass einem so was, zu einer solchen Zeit über die Lippen geht?!

Bei solchen und ähnlichen –die Insolvenz eines Autoherstellers würde keine Kettenreaktion auslösen- Äußerungen könnte ich den selbsternannten Experten mit dem nackten Arsch ins Gesicht springen.

Wenn die gute Dame mal Zeit hat, dann sollte sie sich mal in die Industriebetriebe begeben und sehen, wie es den Automobilzulieferern und deren Zulieferern geht. Danach würde sie einen Teufel tun, ab ganz sicher nicht mehr so einen geistigen … von sich geben.

In unserem Industriegebiet kann man mittlerweile eine Kindergartengruppe, ohne schlechtem Gewissen, unbeaufsichtigt auf der Straße spielen lassen. Fast jeden Tag hört man von einer anderen Firma, die Insolvenz anmelden musste oder nur noch 2 Tage die Woche arbeitet.

Ein Tipp an unsere Politikspaßvögel: Spart Euch das Geld für die Renovierung von Schulen und Universitäten. In einem Jahr stehen genug Bürokomplexe leer, dass jeder Schüler sein eigenes Büro haben kann. Dann arbeitet eh keiner mehr. Und aus unseren Industriegebieten machen wir dann schöne große Abenteuerspielplätze.

So… jetzt geht´s mir wieder besser.

Ach ja: Wieder mehr Drogentote in der Bundesrepublik. Wenn wundert es?

Zum Schluss: Der Tag wird kommen, an dem man in diesem Land wegen ein paar Euro auf der Straße halb tot geprügelt wird. Ihr werdet es sehen!

Kein Kommentar »


Was mir aufgefallen ist…

2. März 2009

… seit dem ich einen Feedreader nutze, Kommentiere ich nicht mehr. Meist lese ich die neuen Beiträge bei der Arbeit, aufm Pott oder irgendwelchen anderen Wartezeiträumen via Byline, nehme mir vor: „ui… da liest Du nachher nochmal und schreibst was dazu.“, aber wenn ich zu Hause bin. Pustekuchen!

ich glaub, ich stell wieder um auf normalsurfen oder vielleicht umständlichsurfen

2 Kommentare »