Nasendackel-Piraten-Tasse

23. November 2009

Ein kleine Gif-Animation habe ich auch noch auf meiner Platte gefunden! So schlecht, dass sie schon fast wieder gut ist.


2 Kommentare »


Wo sind die privaten Podcasts?

22. November 2009

Wenn man sich heute im iTunes Store in der Rubrik Podcast umschaut, findet man auf den ersten Blick nur Podcasts aus Radio und TV. Muss denn immer alles wieder weiter verwurstet werden? Muss iTunes unbedingt als digitaler Recycler dienen? Ich finde es sehr schade, dass der itunes Store kaum noch eine Plattform für die experimentierfreudigen Amateurpodcaster ist, die so auch mal die Chance hatten, sich einem breitem Publikum zu stellen und unter Umständen auch mal ihre paar Tage Ruhm in den Podcastcharts erleben durften. Ich erinnere mich da zum Beispiel an einen Oberhalb der Gürtellinie Podcast oder den Podcast vom Thorsten damals.
Schade, schade

3 Kommentare »


Musik gratis runter laden

20. November 2009

Als ich heute Abend zusammen mit Thomas Twitter als Chat vergewaltigte, suchte ich auf seiner Seite nach seinem AIM Namen (den weiß ich übrigens noch immer nicht), dabei klickte ich endlich mal auf seinen Superhit „Der Puff hat zu“!
Grandios! Hört es Euch mal an!
Dabei haben wir folgenden Pakt geschlossen: bevor hafenwasser irgendwann nicht mehr ist, werde ich ein Lied von Thomas trällern!

5 Kommentare »


Lesezeichengefege

18. November 2009

Ich glaube, dass das „Blogsterben“ nicht all zu viel mit der fehlende Motivation der Betreiber zu tun hat – wenn es so wäre, dann würden ja nicht 78,62% bei diesem Posterousdienst weitermachen – sondern viel mehr damit, dass das alles zu „Groß“ geworden ist und sie jetzt erst mal einen Cut brauchen.

Man verfolgt per Feed unendlich viele Blogs, dieses unendlich fängt bei mir bei ca. 75 an, man möchte gerne, dass man selbst auch Feedleser hat, am besten noch welche, die fleißig kommentieren, dafür muss man aber entweder guten Inhalt (wird mittlerweile Content genannt, glaub ich) bringen, oder aber selbst bei seinen Blogfreunden spammen. Ich empfehle beides in Kombination 🙂

Kaum ist man aber mal zwei Tage nicht am Rechner, quillt der Feedreader über, da man nichts verpassen will muss man sich da durch wuseln um am Ende festzustellen, da waren 14 coole Sachen dabei und 231 nicht so coole.

Und genau deshalb habe ich heute den digitalen Kehrbesen in die Hand genommen und habe wild durch meine Favoriten gefegt. Keine Aufteilung mehr in A- und B-Blogs, keine pubertierenden halb Bubis mehr, die irgendwelche japanischen Titten-Fashion Bilder posten, keine pseudocoolen Mediengestalter-Azubis mehr oder um es wie Sven Regener zu sagen:

Bring den Vorschlaghammer mit
Wenn du heute Abend kommst
Dann hauen wir alles kurz und klein
Der ganze alte Schrott muss raus
Und neuer Schrott muss rein
Bis Morgen muss der ganze Protz verschwunden sein

Übrig geblieben sind bei mir 36 Blogs, die ich wirklich gerne und regelmäßig lesen möchte.
Ich hoffe nur, dass ich jetzt nicht aus versehen jemanden zu unrecht gelöscht habe :ghost:

7 Kommentare »


Das waren noch Zeiten

15. November 2009

7 Kommentare »