Bitter ist es…

15. März 2010

… wenn man noch mit einem PowerPC G4 Prozessor durch die weiten digitalen Lande streift.
Immer öfter stehe ich vor dem „Problem“, dass ein gewünschtes Tool oder Programm leider nicht mehr ready for PowerPC ist, immer öfter wird ein intel-Prozessor vorausgesetzt.

Sicher, mein 12″ PowerBook hat mittlerweile einige Jahre auf den Buckel, aber es läuft – und das ohne Probleme und für meine Ansprüche in den meisten Teilen schnell genug. OK, bei der Videobearbeitung mit iMovie habe ich viel Zeit für Kaffeepausen, aber ich trinke gerne Kaffee. Auch viel. Kein Problem.
Sicher ist es ärgerlich, wenn ich nach 2 Stunden Rendering feststelle, dass im Video noch ein Fehler ist, die Qualität nicht ausreicht, etc. und ich die ganze Chose noch einmal starten kann, aber was solls? Kaffee? Kein Problem!

Auf der anderen Schulter sitzt dann aber dieses kleine Teufelchen, dass mir leise aber stetig ins Ohr flüstert, dass so langsam mal ein neuer Mac her muss, wer weiß, wie lange der PowerPC Aluklumpen noch hält?!
Hey Teufelchen, schon mal ´nen Kontoauszug geholt?

Und dann kommt noch der Eumel, der vor einiger Zeit der MacWelt den Rücken gekehrt hat und sich wieder äußerst zufrieden in der Windowswelt tummelt.
Da schau ich mir seinen Bericht vom Samsung Hero an und vergleiche diesen Preis mit einem vergleichbarem MacBook Pro, oder schau mal auf der Dell Seite und finde ein wirklich anständiges 15″ Notebook. Davon kann ich meiner Frau und mir eines Kaufen und kratze dann so eben am 13″ MacBook Pro Budget – wir können dann aber PowerBook und iBook in den Ruhenstand schicken!

Hach… wenn ich doch das Mac OS X nicht so lieben würde, dann wäre alles einfacher!
Ich geh mal Kontoauszüge holen. Halt´s Maul, Teufelchen!

6 Kommentare »

6 Weisheiten to “Bitter ist es…”

  1. Basti sagte:

    Überleg dir gut was du tust, wenn du das PB nicht mehr brauchst schreib mir bitte… ich biete dir Geld oder Nacktfotos von meiner Schwester!

  2. crucible sagte:

    Herr Umbach, Herr Umbach!!!

    Was muss ich da hören?
    Ich denke da hilft nur Exorzismus!!!!!!

    Evtl. kann Dir unser Store ein gutes Angebot machen!
    Welches 13″ Pro gedenkst Du zu erwerben?

  3. Stefan sagte:

    Was für ein Zufall.
    Ich habe im Moment die selben Gedanken.
    Tausche ich meinen iMac gegen einen Neuen ein oder kaufe ich mir ein MacBook Pro und pfeife auf den iMac. Irgendwie glaube ich, das Desktoprechner bald aussterben. Seit ich mein altes MBP verkauft habe, sitze ich jetzt abends immer mit meinem Dienst-Laptop auf der Couch. Ist zwar sau schnell, aber nur von Dell! Ein Mac würde mir da mehr Freude machen.

  4. Christoph sagte:

    Hallo, der Herr Eumel hat doch keine Ahnung. Windows? Viren? Trojaner? Häßliche UIs?

    das 13 mbp ist wirklich ein traum.

  5. reen sagte:

    @Basti: Wenn es mal soweit ist, melde ich mich. Ich nehme dann wohl aber das Geld.

    @Crucible: Auch bei Dir melde ich mich, wenn es soweit ist. Von meinem jetzigen Budget kriege ich nicht mal eines bei Euch aus dem Keller, aber danke 🙂

    @Stefan: Ich hab mal an den Mac Mini Gedacht. 20″ Display und Maus und Tastatur hab ich ja hier stehen… aber ich weiß jetzt schon, dass ich das Ding dann nie benutze, weil ich ja immer ins Arbeitszimmer müsste.

    @all: jaahaa, ich werde wohl bei Apple bleiben. So viele Jahre nutze ich schon ausschließlich Macs, hab nie was vermisst und weiß mittlerweile gar nicht mehr mit einer Dose umzugehen.

  6. ad sagte:

    Der Eumel ist über 50. Da macht man schon mal komische Sachen, aber hey – du bist noch jung und frisch! So’n Seniorenrechner kannst du dir immer noch mal kaufen, wenn du alt bist! *hrhrhr*

Sag was!