Die andere Baustelle

… läuft wieder.
Vor 8 – 9 Jahren kaufte ich ja die Honda CB1. 400 ccm auf 4 Zylinder verteilt mit ca. 58 PS.
Ein kleines flinkes Mopped mit absolut gutmütigem Fahrverhalten – nur ab 160 km/h mag das Fahrwerk nicht mehr so recht. Aber 160 fährt man eh nur auf der Autobahn und da gehört ein Mopped eh nicht unbedingt hin.

So sah sie damals aus:



Technisch war sie einwandfrei, optisch war doch ne Menge Spielraum.
Deshalb wurde sie erstmal entkleidet.



Die dreiteilige Heckverkleidung wurde zu einer zusammen geschweißt, die Alu-Rahmenverkleidung poliert und versiegelt, die Hecklampe in die Verkleidung gesetzt und Tank, Verkleidung und Kotflügel in Kobaltblau mit Goldflakes im Klarlack lackiert.
Letztes Jahr bin kaum mit ihr gefahren, trotzdem setzte am Auspuff eine Menge Oberflächenrost an. Den habe ich vor ein paar Wochen komplett abgeschliffen und neu lackiert, alles wieder zusammen gesetzt, neue Betriebsflüssigkeiten eingefüllt. Jetzt brauch ich nur noch eine neue Batterie und besuche dann den Tüv für eine neue Hauptuntersuchung.



Wenn ich mir die Honda CB1 so anschaue… da könnte man einen schönen Café Racer raus… ach lassen wir das besser!

, markiert

7 Gedanken zu „Die andere Baustelle

  1. Bevor hier ein falsche Eindruck entsteht: die CB1 habe ich vor ein paar Jahren umgebaut. Also ich hänge nicht nur in der Werkstatt rum und bastel an Zweirädern ghost

  2. Warte noch darauf, dass irgendwann ne Sendung mir dir auf DMAX läuft: Iserlohn County Shoppers oder so…

  3. Yeah… dafür muss ich mir aber noch die Arme komplett tätowieren lassen. Und Muskelshirts, ich brauche Muskelschirts! :winking:

  4. Au ja, schön Schießer Feinrip!!!

    Gefällt mir gut die kleine Honda. Sieht so sehr gepflegt aus.

  5. Die habe ich auch immer sehr gepflegt. Und sie macht Spaß 🙂
    Ihr einziges Manko ist, dass sie im Standgas unglaublich klackert, aber halt nur im Leerlauf. Unter Last ist alles gut. Laut Honda CB1 Forum soll das ne CB1 Krankheit sein. Am Anlasserfreilauf ist zwei Teile miteinander vernietet und diese Nieten sollen mit der Zeit ein wenig ausschlagen. Kann man aber selbst mit Hammer und Schweißgerät reparieren 🙂

    Mir wird also nie langweilig 🙂

  6. […] Na ja, spätestens nächsten Winter wollte ich sie eh noch mal zerlegen. Und da ab morgen die CB1 wieder Tüv haben sollte, bin ich beim nächsten “Umbau” nicht mehr ganz so ungeduldig […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.