_ADAC Supercross 2015

Gestern hatte ich die Ehre, zusammen mit Katha, Joachim, Angelika, Yves und Jess, das ADAC Supercross 2015 in Dortmund zu besuchen. Bisher hatte ich  Supercross nie soo wahr genommen, generell interessierte mich der Motor(rad)sport nie so wahnsinnig. Aber kurz um, dass war gestern das geilste, was ich bisher auf 2 Rädern gesehen habe.

 

Erst im SX Club die Plautze voll schlagen, Bierchen trinken, dann noch durchs Fahrerlager schlendern. Beste Sitzplätze, nah am Geschehen aber mit voller Übersicht, spannende Rennen der SX1, SX2, SX3 und SX4 Klasse. Selbst die 8-12 Jährigen mit 65ccm und ca. 15 PS geben richtig Knallgas und fliegen über die Sprünge. Ich glaube, ich habe meine Jugend an so einen Quatsch wie Fussball verschenkt.
Zum Abschluß gab es dann noch den Red Bull Freestyle…. wenn das Programm vorher schon der Hammer war, setzte das dem ganzen noch die Krone auf. Die Halle mit 15.000 Zuschauern bebte bei jedem Sprung.

 

Besonders faszinierend fand ich den gerade mal 17 Jahre alten Luc Ackermann.

Wenn Ihr mal die möglichkeit habt, sowas zu sehen, zögert nicht: Machen!!!

 

 

+
Name (brauch ich)

Mail (brauch ich auch | bleibt unter uns)

Website

Kommentar