Neues Hafenbecken?

Posted on Januar 10, 2018

Damals™, als für mich alles begann, ging es für mich beim Bloggen nicht nur um die Verbreitung von Inhalten, vielmehr stand für mich der kreative Output im Mittelpunkt. Ich hatte meinen ersten Mac und ich wollte die Möglichkeiten, die mir diese „Kreativitätsmaschine“ bot, ausnutzen. Ich wollte auch Kreativ mit einem Computer arbeiten.
Die ersten Webseiten waren mehrfach verschachtelte Tabellen, von Hand in einen Editor gklöppelt, die index.html wurde dadurch „dynamisch“, dass ich dort monatsweise meine Beiträge veröffentlichte und ich den Vormonat in einem Archiv speicherte. Interaktion fand erst über ein Drittanbieter-Guestbook, später sogar über eine -Kommentarfunktion statt. Vor Podcasts und Youtube wurde an Ton- und Videobeiträgen gebastelt. Später kam für die einen erst Rapidweaver und für mich und viele andere WordPress, nächtelang wurde gebastelt über iChat mit den üblich verdächtigen Ergebnisse verglichen, Tipps geholt, gegenseitig supported – war eine geile Zeit. Danke dafür Nasendackel, drylightning, apfel+z aka hertzchen aka moapp, um nur einige wenige zu nennen

Warum das alles gerade? Jetzt, wo ich den neuen Schwung spüre, will ich auch hier die Tapeten abreißen und mal frische Farbe rein bringen. Ich frage mich nur, nehme ich irgendein Standard-Theme und tausche einfach ein paar Bildchen aus oder wage ich mich an eine größere Renovierungsaktion. Nur: wie gesagt, ich habe etwas html gebastelt, CSS habe ich auch noch so halbwegs hinbekommen, aber dieser ganze neue „hier einblenden“, „da rausblenden“ Kram, das kann ich nicht. Ich war damals schon stolz auf tolle Mouseover-Effekte

Filed Under Tagebuch | 4 Comments

Leave a Comment

If you would like to make a comment, please fill out the form below.

Name (required)

Email (required)

Website

Kommentare

4 Comments so far
  1. Nasendackel Januar 12, 2018 06:52

    Such Dir ein simple freies Template und baue darauf auf. Dann kommt das alles wieder zurück.

  2. Reen Januar 12, 2018 12:16

    Ich muss mir erstmal eine Testumgebung nei aufbauen, damit ich vernünftig basteln kann. Aktuell habe ich nur die eine Datenbank. Dann würde ich mal gucken, dass ich das Theme Tracks schick gebastelt bekomme.

  3. Nasendackel Januar 12, 2018 18:13

    Installier Dir MAMP und teste lokal auf Deinem Rechner….

  4. reen Januar 12, 2018 21:40

    Habe ich gemacht!
    Das Spielen kann beginnen

    Trotzdem kommst Du um ein Honk-Treffen nicht drum rum!