iPhone Spiele

8. Dezember 2008

Eine kleine iPhone-Spiele-Zusammenfassung:

Crash Bandicoot Nitro Kart 3D ist ein sehr witziges Rennspiel im Stil von Mario Kart. Es war mein erstes iPhone Spiel und ich war sehr begeistert von der Steuerung. Es gibt verschiedene Spielmodi, wie z.B. Schnelles Rennen oder Story und so kommt nie Langeweile auf und es macht immer wieder Laune.

Adrenalin Poker in den ersten Versionen kein gutes Pokerspiel, zumindest, was das Spiel gegen den Computer anging. Der Computer ist immer, aber wirklich immer, mitgegangen, egal was für ein Blatt er hatte. Ich habe jede Pokerrunde gewonnen, obwohl ich Poker immer aus dem Bauch heraus spiele. Nach diversen Updates ist es aber wesentlich besser und der Computer steigt auch mal aus. Außerdem gibt es die Möglichkeit gegen andere User online zu spielen. Dafür werden einem täglich, für umsonst natürlich, eine bestimmte Anzahl an Credits zugewiesen, die man, wenn es geht vermehren sollte. Und wenn man alles verloren hat, nicht schlimm: morgen gibt es neue!

MotoChaser ist ein Motorradrennspiel, dass ich kürzlich für recht wenig Geld gekauft habe. Die Steuerung gefällt mir gar nicht gut und istr bei weitem nicht so genau, wie Crash Bandicoot. Der Spielmodus gefällt mir auch gar nicht, da man nur gegen die Zeit fährt und bestimmte Checkpoints innerhalb der Zeit erreichen muss. Je früher man sie erreicht, desto mehr Zeit wird einem für das Erreichen des Checkpoints zugeschrieben. 

Ähnlich unserem Steuersystems: der, der die meiste Kohle hat, dem werden die besten Möglichkeiten gegeben, noch mehr Geld zu machen.

 

Demnächst geht es weiter mit Par 72 Golf, X-Plane und Billy Frontier

2 Kommentare »