Das Internet hat ein Unikat verloren

8. März 2009

und seine Hinterbliebenen einen geliebten, guten Menschen!

Heute bekam ich Nachricht von „seiner Perle“, das er, Kurt, am 25.02.2009 plötzlich und völlig unerwartet von  uns gegangen ist.

 

Der Tod ist wie ein Horizont,
dieser ist nichts anderes als die Grenze unserer Wahrnehmung.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.

Kurt mit seinem Senf und Kren, seine oftmals spitzen Kommentare, die ich manchmal zwei oder dreimal lesen musste um sie zu verstehen und seine ehrliche und direkte Art werde ich nicht vergessen.

Im Oktober wollten wir uns eigentlich treffen. Dazu kann es jetzt leider nicht mehr kommen.
Meine Gedanken und mein Mitgefühl sind bei seiner Perle Elisabeth!

Ich glaube, dieser Spruch hätte ihm auch gut gefallen:

Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an, wie lang es war,
sondern wie bunt.

Lebe wohl…

7 Kommentare »


Flitterwoche

28. Januar 2009

Ich habe vor ein paar Tagen die Flitterwoche für Katharina und mich gebucht. Ein sehr schönes Gefühl! Es geht im Oktober für eine Woche -länger kann ich den Betrieb leider nicht zu lassen- nach Österreich, genauer nach Aurach bei Kitzbühel. Auf der Rückreise werden wir für eine oder zwei Nächte in Wien halt machen und den guten Kurt von Senf und Kren treffen. Darauf freue ich mich auch schon sehr, da es mein erster Auslandsbesuch als Außenminister der Bloggeria ist!

4 Kommentare »